Historie

seite_oben_Verein

Tabellarische Vereinschronik

7. Juli 1921
Gründungsversammlung Turnverein Höchstberg (TV)

6. Dez. 1924
Erste vereinsinterne Theateraufführungen

1. Juni 1925
Erstes Turnfest des TV Höchstberg mit Preis- und Schauturnen unter Mitwirkung einer Musikkapelle Höchstberg

1935
Große Erfolge einer Turnriege beim Landesturnfest in Schwenningen

1939
Erfolgreiche Teilnahme beim Gauturnfest in Ludwigsburg

6. März 1939
Aufnahme der bestehenden Fußballmannschaft der DJK und Umbenennung des Vereins in Turn- und Sportverein Höchstberg 1921 e.V.

1946
Wiederaufnahme des Vereinsbetriebes nach dem 2. Weltkrieg

1939
Gründung der Fußballabteilung

1947
1. Verbandsrundenspiel der aktiven Fußballmannschaft

1948
Aufstieg der Fußballmannschaft in die A-Klasse und Bezirkspokalmeister

1949
Rückzug der aktiven Fußballmannschaft wegen Spielermangel

1953
Schulhausanbau als erste vereinseigene Versammlungs- und Spielstätte

1953
Gründung einer Gesangsabteilung

1953
A-Fußballjugend wird Staffelmeister der Staffel Kocher-Jagst unter Jugendleiter Franz Gehrig

1. Juni 1953
Fahnenweihe

1954
Aufstieg der aktiven Fußballmannschaft in die B-Klasse nach Neuanfang unter Emil Schwarz

1955-1957
Sportplatzerweiterung mit Errichtung einer Umzäunung und Bau der ersten Beleuchtungsanlage

1957
Aufnahme der seit 1956 bestehenden Musikkapelle in den TSV

2. Juni 1957
Gründungsfest der Musikabteilung

17.-19. Juni 1961
40-jähriges Vereinsjubiläum

1966
Aktive Fußballmannschaft wird Bezirkspokalsieger unter Trainer Gerhard Walter

1967
B-Klassen-Meister und Aufstieg in die A-Klasse

1967-1969
Neubau und Einweihung des ersten TSV Sportheimes

1970
Eingliederung einer Frauen-Gymnastikgruppe und Gründung der Frauen-Abteilung

1971
50-jähriges Vereinsjubiläum

1972
Abstieg in die B-Klasse

1973
Musikkapelle erzielt unter Dirigent Alban Boos (seit 1962) einen 1.Rang mit Auszeichnung beim Wertungsspiel in der Höchststufe

1974
Pokalmeister der B-Klasse auf Bezirksebene

1975-1978
Neubau der TSV-Halle

1978
Wiederaufnahme der Theateraufführungen unter Rolf Rüger

1979
Abstieg der aktiven Fußballmannschaft in die C-Klasse

1980
Erstes Brunnenfest beim unteren Dorfbrunnen

1981
60-jähriges Vereinsjubiläum

1983–1984
Anbau der TSV Halle mit Verbindungsgang zum TSV Sportheim

3. Feb. 1986
Großbrand des TSV Sportheims

1987
Wiederaufbau des TSV Sportheims

1987
Erste Kontakte mit der Partnergemeinde Höchstberg/Eifel

1990
Neubau des Trainingsspielfeldes

1993
Gründung einer Wanderabteilung

1994
Sanierung des Hauptspielfeldes

1994
Erstes Steigegiggerfest beim Sportgelände

1996
75-jähriges Vereinsjubiläum mit 40 jährigen Bestehen der Musikkapelle

1997
Wiederaufstieg der Fußballmannschaft in die Kreisliga A im Relegationsspiel

2000–2002
Sanierung, Umbau und Erweiterung der TSV-Halle

2004
Vizemeister der Kreisliga A und Vize-Bezirkspokalsieger

2006
Gründung der Theaterabteilung

2011
90-jähriges Vereinsjubiläum

2014
20. Steigegiggerfest beim Sportgelände

2014
Gründung einer Fußball-Spielgemeinschaft im Aktivenbereich mit den Sportfreunden Tiefenbach

2014
Baustart – Anbau von Geräte-/ Umkleide- und Duschräumen an die TSV-Halle

2015
Aufstieg der Fußballmannschaft SGM Höchstberg/Tiefenbach in die Kreisliga A

2016
Fertigstellung und Einweihung des TSV-Hallenanbaus